Gabriele Bodenkamp

Psychosomatische Energetik - PSE


Die PSE hat aus dem alternativen indischen Medizinverständnis das System der 7 Chakren übernommen, die im feinstofflichen Energiefeld (Aura) fühlbar sind und jeweils einen Körperabschnitt repräsentieren.

Dort können innere Konflikte und verdrängte Gefühle aufgespürt werden. Solange ungelöste Konflikte vorhanden sind, ziehen wir immer wieder ähnlich geartete Konflikte und verwandte, meist belastende Ereignisse im täglichen Leben an. Häufig findet sich an der energetischen “Schwachstelle” ein entsprechendes somatisches Problem.

Indem klar benannt wird, welchen Charakter die energetische Schwäche hat, ist schon viel zur Aufklärung, sprich: zur Heilung, getan.

Unterstützt wird der (Erkenntnis-)Prozess durch homöopathische Komplexarzneien.


PEP (nach Dr. Bohne)

DMSO (Dimethysulfoxid)

Jin Shin Jyutsu



Impressum/Datenschutz

Impressum/Datenschutz